* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren




Webnews







blick zurück

(aus der sicht des augenblicks)

-1-

dich zu lieben

wie du es verdient hast,

hieß das zu verraten

woran dein glaube fest hielt,

woran mein glaube fest hielt,

und dich zu lieben

hieß alles zu geben

und alles zu sein

was du in deinen träumen greifen wolltest.

doch zu tief

war die schlucht zwischen uns,

zu tief die wunde der vergangenheit

in dir und mir....

was sonst konnte ich dir geben

als ruinen des glücks

und was sonst sollte ich hinterlassen

als wüste wo unsere liebe war....

lebe, verlorener gefährte,

lebe als wäre alles zu ende

und finde deine träume wieder

die ich dir stahl.

16.5.07 02:01
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung